Berner Fachtag Palliative Geriatrie

Werte, Entscheidungen, Praxis

Darf Herr S. den ganzen Tag im Pyjama herumlaufen?

Das interprofessionelle Konzept der Palliativen Geriatrie richtet sich an sehr vulnerable Patientinnen und Patienten, die ihre Bedürfnisse und Prioritäten oft nur noch bedingt äussern können, sei es in ihrem eigenen Zuhause oder in einer Institution. Entsprechend wichtig ist es für Behandelnde und Betreuende, Grundwerte und Haltung in der täglichen Praxis zu reflektieren und Entscheidungen in ihrer Sinnhaftigkeit ethisch zu hinterfragen. In Referaten und Workshops werden diese Themen aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet und vertieft. Im interprofessionellen Dialog konkretisieren wir zentrale Werte. Ziel der Tagung ist es, den Teilnehmenden Anregungen und Reflexionen in ihren Berufsalltag mitzugeben, die nachwirken

Der Fachtag richtet sich an Fachpersonen der Medizin, Pflege und Betreuung, Therapie und Seelsorge sowie an Führungspersonen, die sich mit dem Thema auseinandersetzen. 

Datum
Dienstag, 11. Juni 2024

Ort
Maison de Paroisse
Le CAP
Predigergasse 3
3011 Bern
Google Maps

Credits
Total: 21
palliative.ch: 7
SGAIM: 7
SFGG: 7

Kosten
Mitglied FGPG und palliative.ch: 170.00
Nichtmitglied: CHF 200.00
inklusive Pausenverpflegung

Teilnahmebedingungen
Eine Stornierung der Anmeldung muss schriftlich erfolgen. Die Annullierung der Anmeldung zur Fachtagung ist bis zum 14. Mai 2024 gegen einen Unkostenbeitrag von CHF 50.00 möglich. Nach diesem Datum oder bei Nichterscheinen zur Fachtagung bleibt die Rechnung zur Zahlung fällig und kann nicht zurückerstattet werden. Die Auswahl der Workshops wird nach Möglichkeit berücksichtigt, kann jedoch nicht garantiert werden.

Spenden Sie jetzt