News

News

Neu im Vorstand von palliative.ch: Michael Jordi

Mit Freude geben wir bekannt, dass Michael Jordi neu in den Vorstand von palliative.ch gewählt wurde. Der Gesundheitsexperte und ehemalige Generalsekretär der GDK (Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektorinnen und -direktoren) nimmt seine Arbeit im Vorstand ab dem 1. Juli 2024 auf.

Mehr Informationen

News

Claudia Gamondi: «Die kurative und palliative Behandlung stehen nicht im Widerspruch – ganz im Gegenteil!»

Kompetent und charismatisch: Die neue Professorin an der Medizinischen Fakultät Lausanne, Claudia Gamondi, positionierte sich in ihrer Antrittsvorlesung als Botschafterin für Early Palliative Care.

Mehr Informationen

News

Neuer Vizepräsident von palliative.ch: Professor Dr. med. David Blum

David Blum ist neuer Vizepräsident von palliative.ch und sagt: «Ich liebe an der Palliative Care die individuelle Behandlung von Patient:innen & Angehörigen, den ganzheitlichen Ansatz, die Zusammenarbeit mit tollen, motivierten Teams, mit anderen Disziplinen von Anthropologie bis Pharmakologie, Forschung über Ketamin, LSD & Co. – und das wenig Festgefahrene des Faches.»

Mehr Informationen

News

Treffen mit Bundesrätin Elisabeth Baume-Schneider

Keine Selbstverständlichkeit: gestern wurde Bundesrätin Elisabeth Baume-Schneider und ihrer Entourage im Rahmen eines Kennenlern-Treffens das Konzept der Palliative Care vorgestellt.

Mehr Informationen

News

Dank an Brigitte Baschung

Brigitte Baschung tritt per Ende April aus dem nationalen Vorstand von palliative.ch zurück und fokussiert sich wiederum ausschliesslich auf den Vorstand von palliative.so.

Mehr Informationen

News

«Die Palliative Care versteht sich als Paradedisziplin der patientenzentrierten Medizin.»

Warum Palliative Care mehr als bloßes Händchenhalten und Verabreichen von Morphin ist, wollte Simon Koechlin im Auftrag der Schweizerischen Ärztezeitung von unserem Vorstandsmitglied Prof. Dr. med. David Blum, unserer Geschäftsführerin Renate Gurtner Vontobel und von Dr. med. Tania Torrado, einer jungen Trägerin des Titels «Interdisziplinären Schwerpunkt Palliativmedizin», erfahren.

Mehr Informationen

News

Für die fachliche Weiterentwicklung und Stärkung der Palliativpflege

Summer School in Palliative Nursing, Donnerstag, 29. August 2024: Jetzt anmelden!

Mehr Informationen

News

Was gibt den Menschen Hoffnung?

«Gut sein» und nicht «gut meinen» stärkt und gibt Hoffnung im Miteinander und Füreinander.

Mehr Informationen

News

Viktor 2023: Eine Würdigung der Palliativmedizin

Sophie Pautex gewinnt den «Viktor» für die medizinische Meisterleistung des Jahres. Es ist vielleicht kein Zufall, dass sie Palliativärztin ist.

Mehr Informationen

News, Medienmitteilungen

palliative.ch publiziert Top-5-Liste

Ein Meilenstein in der Palliativmedizin: palliative.ch publiziert in Zusammenarbeit mit smarter medicine die Top-5-Liste der Palliativmedizin.

Mehr Informationen

News

Jetzt anmelden: Dienstag, 19. März 2024 - Netzwerktreffen Mobile palliative Dienste

Ärztliche Notfallverfügung - Herausforderungen und Praxis (Workshop), Indikationskriterien und viele weitere Themen werden beim ersten Netzwerktreffen 2024 von Fachleuten unterschiedlicher Professionen diskutiert und bearbeitet.

Mehr Informationen

News

12. März 2023, nächstes Treffen «Interprofessionelles Netzwerk Langzeitpflege und Palliative Care» in Zürich

Der interprofessionelle fachliche Austausch ermöglicht Wissenszuwachs, gemeinsames Reflektieren über tägliches Handeln und Tun bis hin zu gemeinsamen Standards und Tools. Das Netzwerk steht Fachpersonen unterschiedlicher Fähigkeiten, Professionen und Qualifikationen offen.

Mehr Informationen

News

Zuversicht stärken: Tag der Kranken am Sonntag, 3. März 2024

Das diesjährige Motto «Zuversicht stärken» entspricht der Philosophie der Palliative Care, die immer mit Blick auf das Wohlbefinden der Patient:innen und ihrer Angehörigen und in Zusammenarbeit mit einem multiprofessionellen Netzwerk handelt.

Mehr Informationen

News

Wer erhält den Gesundheits-Award VIKTOR?

Stimmen Sie jetzt für die zwei hervorragenden Palliativmedizinerinnen Prof. Sophie Pautex und Dr. med. Eva Bergsträsser ab!

Mehr Informationen

News

Pädiatrische Palliative Care: heute und morgen

Wie viele Kinder haben in der Schweiz aktuell einen Bedarf an Palliative Care?

Mehr Informationen

News

Dr. med. Tania Torrado erhält das 150. Weiterbildungsdiplom in Palliativmedizin

Herzliche Gratulation Tania Torrado zum 150. Weiterbildungsdiplom Palliativmedizin!

Mehr Informationen

News

Interpellation Register Palliative Care

Der Bedarf an Palliative Care wird bis 2050 zunehmen. Welche Strategie verfolgt der Bund, um die Datenbasis für Palliative Care und damit die Versorgungsplanung zu verbessern?

Mehr Informationen

News

Befragung der Kantone zu Palliative Care

Die aktuellen Befragungsergebnisse der Kantone im Auftrag des BAG zeigen, dass sich die Palliativversorgung in der Schweiz in den letzten zehn Jahren weiter verbessert hat. Die Ergebnisse bilden eine wichtige Grundlage für Bund und Kantone, um die Entwicklung von Palliative Care in der Schweiz zu beobachten.

Mehr Informationen

News

800 Teilnehmende am Nationalen Palliative Care Kongress 2023 in Biel

Das Thema «gelebte Vielfalt» mobilisierte und begeisterte: Die vielfältigen Referate und Workshops stellten Menschen in ihrer Vielfalt ins Zentrum und förderten die Diskussionen rund um Diversität, Vulnerabilität, Fragilität.

Mehr Informationen

News

Partnerschaft palliative.ch mit Hogrefe – als Einzelmitglied profitieren

Ab der Ausgabe 3-2023 von palliative.ch exklusiver Zugriff für Einzelmitglieder auf die Online-Ausgabe und die Volltextsuche.

Mehr Informationen

News

Geschäftsbericht 2022 / 2023

Die Bedürfnisse der Bevölkerung und diejenigen unserer Mitglieder, Augenmass und Fokus geben uns die Richtung vor und bestimmen auch weiterhin unsere Aktivitäten.

Mehr Informationen

News

Anerkennungs- und Förderpreis für Wissenschaft in Palliativversorgung

Die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin zeichnet hochrangige Forschungsarbeit mit ihrem Wissenschaftspreis aus. Der diesjährige erste Preis geht an Prof. Dr. Jan Gärtner, PD Dr. Tanja Fusi-Schmidhauser, Prof. Dr. Stephanie Stock, Dr. Waldemar Siemens, Dr. Vera Vennedey: Effect of opioids for breathlessness in heart failure: a systematic review and meta-analysis

Mehr Informationen

News

Wie können Angehörige am besten helfen?

In schwierigen Lebensphasen und Momenten ist Dasein das Wichtigste.

Mehr Informationen

News

Herzliche Gratulation zum verdienten Erfolg!

Wir gratulieren unserer Präsidentin Manuela Weichelt herzlich zur Wiederwahl als Nationalrätin (ALG/ZG).

Mehr Informationen

News

Pädiatrische Palliative Care: «Von einer flächendeckenden Versorgung von Kindern und Jugendlichen sind wir viele Meilen weit entfernt.»

Wie steht es um die palliative Versorgung von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien in unserem Land? PD Dr. med. Eva Bergsträsser, Leiterin des Kompetenzzentrums für Pädiatrische Palliative Care am Universitäts-Kinderspital Zürich, ist eine Pionierin auf diesem Gebiet. In der Fachzeitschrift palliative ch spricht sie über Palliative Care bei Kindern in der Schweiz.

Mehr Informationen

News

Welt Hospiz- und Palliative Care-Tag – 14. Oktober 2023

Compassionate communities - Gemeinsam für Palliative Care

Mehr Informationen

News

Verabschiedung von Prof. Dr. med. Gian Domenico Borasio

Prof. Dr. med. Gian Borasio hielt gestern seine Abschiedsrede im CHUV. Ein Rückblick und Dank.

Mehr Informationen

News

Präsidentin Manuela Weichelt kümmert sich

Mit Nationalrätin Manuela Weichelt wurde Anfang Juli eine erfahrene und hervorragend vernetzte Persönlichkeit zur neuen Präsidentin von palliative.ch gewählt. Wie sie sich um die Anliegen der Palliative Care auf der politischen Ebene kümmert, erklärt sie in unserem Videoporträt.

Mehr Informationen

News

«Warum braucht es eine Summer School in Palliative Nursing?»

O-Ton von Renate Gurtner Vontobel, Geschäftsführerin palliative.ch, am 7. September 2023.

Mehr Informationen

News

«Palliative Care löst nicht alle Probleme im Gesundheitswesen, kann jedoch ein Hebel sein.»

Geschäftsführerin Renate Gurtner Vontobel zeigt im Artikel von Medinside auf, wie der Ausbau der Palliative Care in der Schweiz ins Rollen gebracht wurde und was es weiterhin braucht, um diese flächendeckend zu etablieren.

Mehr Informationen

News

PD Dr. med. Tanja Fusi-Schmidhauser ist neue Chefärztin der Klinik für Palliativ- und unterstützende Pflege Care der kantonalen Spitäler im Tessin

Per Juli hat die Fachärztin für Innere Medizin mit umfassenden Aus- und Weiterbildungen in Gesundheitsforschung und Palliativmedizin die Gesamtverantwortung der Klinik für Palliative Care am onkologischen Institut der italienischen Schweiz von Claudia Gamondi übernommen.

Mehr Informationen

News, Medienmitteilungen

Nationalrätin Manuela Weichelt ist neue Präsidentin von palliative.ch

Die Delegierten der Schweizerischen Gesellschaft für Palliative Medizin, Pflege und Begleitung – palliative.ch – haben Manuela Weichelt zur neuen Präsidentin gewählt. Die Zuger Nationalrätin will die bestehenden Herausforderungen, namentlich im Bereich der Finanzierung der Palliative Care, zusammen mit dem Vorstand aktiv angehen.

Mehr Informationen

News

Wie gross ist der Bedarf nach Palliative Care?

Wie viele Personen haben in der Schweiz derzeit Bedarf an palliativer Behandlung und Betreuung und wie wird es in 30 Jahren aussehen? Eine vom BAG in Auftrag gegebene Studie ist dieser Frage nachgegangen und hat den Bedarf geschätzt und prognostiziert.

Mehr Informationen

News

Dr. Monica C. Fliedner in den Vorstand der European Association of Palliative Care (EAPC) gewählt!

Mit Monica Fliedner bekommt das 15-köpfige Team eine hochqualifizierte Fachperson, die gleichermassen für die Schweiz, die Pflege und die Interprofessionalität in der Palliative Care steht.

Mehr Informationen

News

Geschäftsführerin Renate Gurtner zu Gast im Pallipod

Gabriela Meissner produziert den Pallipod - den Podcast über Palliative Care. In der aktuellen Folge sprach sie mit Geschäftsführerin Renate Gurtner über sie als Person und ihre Einstellung zum Tod, die Arbeit der Fachgesellschaft, die Zertifizierung «Qualität in Palliative Care» und die Palliative Care in der Schweiz mit der aktuellen Situation, der Aktivitäten, Forderungen und Zielen.

Mehr Informationen

News

Meet Monica Fliedner - The Swiss candidate for EAPC Board and vote now!

Support our candidate Dr. Monica C. Fliedner with your vote and elect her to the European Association for Palliative Care (EAPC), Switzerland is not yet represented!

Mehr Informationen

News

Pädiatrische Palliative Care: Bedarf, Möglichkeiten und finanzielle Hürden am Beispiel der Ostschweiz

Die Pädiatrische Palliative Care (PPC) stellt das schweizerische Gesundheitssystem vor eine bisher ungelöste Aufgabe. Es fehlen sowohl strukturelle, personelle als auch finanzielle Ressourcen, um eine flächendeckende Betreuung von Kindern mit palliativem Versorgungsbedarf in der Schweiz sicherzustellen.

Mehr Informationen

News

Jetzt anmelden: Summer School in Palliative Nursing

Die erste Summer School in Palliative Nursing funktioniert als Masterclass (TN beschränkt) und beschäftigt sich mit Fragen wie: Zunahme von Sterbefasten - wie gehen wir in der Praxis damit um? (André Fringer) oder was bedeutet Futility für die Palliativpflege? (Anna Westermair).

Mehr Informationen

News

palliative.ch ist Gastgesellschaft am 7. SGAIM Frühjahrskongress 2023 in Basel

«Together for better care» - das Thema des Frühjahrskongress 2023 passt bestens zur Palliativmedizin. Die dreitägige Veranstaltungen bietet hybrid verschiedene spannende Vorträge und die Möglichkeit zum wertvollen Austausch.

Mehr Informationen

News

Was ist Palliative Care?

Nach wie vor ist das Wissen um Palliative Care in der Bevölkerung und auch bei Fachpersonen wenig verankert. Viele können sich nichts vorstellen unter «Palliative Care» und wissen auch nicht, an wen sie sich wenden sollen, wenn sie ein Palliative Care-Angebot beanspruchen wollen.

Mehr Informationen

News

Kooperation FGPG und palliative.ch: Berner Fachtag Palliative Geriatrie

Gelebte Interprofessionalität: patientenzentriert und fokussiert

Der Fachtag richtet sich an Fachpersonen der Medizin, Pflege und Betreuung, Therapie und Seelsorge sowie an Führungspersonen, die sich mit dem Thema auseinandersetzen. 

Palliative Geriatrie als ganzheitlicher, interprofessioneller Betreuungsansatz stellt sich dem Ziel, multimorbiden hochbetagten Menschen mit und ohne Demenz bis […]

Mehr Informationen

News

Vorstandswahlen European Association for Palliative Care (EAPC)

Der Vorstand von palliative.ch nominiert Dr. Monica C. Fliedner für die Wahl in den 15-köpfigen Vorstand des  European Association of Palliative Care (EAPC).

Mehr Informationen

News

21. März 2023, nächstes Treffen Interprofessionelles Netzwerk Langzeitpflege und Palliative Care in der Pädagogischen Hochschule Zürich

Das Kickoff Langzeitpflege und Palliative Care vom 6.9. in Zürich war ein voller Erfolg. Am nächsten Treffen vom 21. März 2023 werden nebst vielen weiteren Themen (siehe Programm) die Kernleistungen der Palliative Care in Langzeitinstitutionen präsentiert und diskutiert.

Mehr Informationen

News

Elena Ibello und ihr Podcast «Das letzte Stündchen» brauchen unsere Stimme. Jetzt mitmachen: Votingschluss ist am Freitag, 10. März 2023, 18 Uhr!

Was für eine riesige Freude für Elena Ibello. Ihr Podcast «Das letzte Stündchen» hat es in die Auswahl für den Community Award geschafft! 20 Podcasts wurden von den Hörer:innen vorgeschlagen. Nun wird noch einmal abgestimmt! 4 Podcasts schaffen es in die Endrunde, die dann von einer Jury entschieden wird. Das heisst: Jetzt braucht es noch einmal ganz, ganz viele Stimmen.

Mehr Informationen

News

Finanzierung von Leistungen der Palliative Care

Das BAG hat drei Phasen festgelegt, um die Motion 20.4264 umzusetzen. Die aktuelle zweite Phase beinhaltet die Datenanalyse. Diese Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende 2023.

Mehr Informationen

News

Tag der Kranken 2023 - Gemeinsam unterwegs, am 5. März. Mit dem Video-Porträt von Véronique Platschka, Freiwillige auf einer Palliativstation bedankt sich palliative.ch bei allen Freiwilligen in der Palliative Care

Am Tag der Kranken vom 5. März 2023 stellt palliative.ch nicht nur Patientinnen und Patienten ins Zentrum, sondern auch die vielen Freiwilligen auf Palliativstationen, in Hospizen oder in der Home Care in den Fokus. Ihnen gebührt unser Dank. Ohne ihre wertvolle Freiwilligenarbeit wäre Palliative Care in der Schweiz kaum möglich.

Mehr Informationen

Medienmitteilungen

Tag der Kranken 2023 - Gemeinsam unterwegs, am 5. März 2023

Am Tag der Kranken vom 5. März 2023 stellt palliative.ch nicht nur Patientinnen und Patienten ins Zentrum, sondern auch die vielen Freiwilligen auf Palliativstationen, in Hospizen oder in der Home Care in den Fokus. Ihnen gebührt unser Dank. Ohne ihre wertvolle Freiwilligenarbeit wäre Palliative Care in der Schweiz kaum möglich.

Mehr Informationen

News

Positive Entwicklung in der Palliativmedizin

Per 31.12.2022 gibt es schweizweit 143 Palliativmedizinerinnen und -mediziner. Tendenz steigend.

Mehr Informationen

News

Präsidentin Marina Carobbio über Chancengleichheit am Lebensende

Nicht alle Palliative Care-Angebote sind flächendeckend gewährleistet. Dass alle unheilbar kranken und sterbenden Menschen dieselben Chancen haben, entspricht also heute noch nicht der Realität. Ein Einblick in die Problematik der Chancengleichheit sowie die Ziele der lancierten Motion «Für eine angemessene Finanzierung der Palliative Care».

Mehr Informationen

News

MiGeL: Gibt es Finanzierungslücken in der Palliativversorgung seit der Neuregelung ab 1. Oktober 2022?

palliative.ch sitzt immer noch am Runden Tisch des BAG zum Thema MiGeL. Die nächste und voraussichtlich letzte Koordinationssitzung findet am 1. Juni statt. Ziel der Runde ist es, Finanzierungslücken oder allenfalls erweiterten Informationsbedarf bezüglich Anwendung von Pflegehilfsmitteln zu erkennen.

Mehr Informationen

News

qualitépalliative: Zertifikatsfeier im Alterszentrum Spycher in Roggwil-Wynau

Im Jahr 2021 gab es in der Schweiz 1'536 Alters- und Pflegeheime, gerade einmal 33 davon sind durch qualitépalliative zertifiziert. Ein weiteres Alterszentrum trägt nun das Qualitätslabel.

Mehr Informationen

News

Expert:innen sehen Bund und Kantone in der Pflicht - Lessons Learned aus der Corona-Pandemie

Ein nationales Komitee aus Expertinnen und Experten (unter anderem unsere Geschäftsführerin Renate Gurtner Vontobel, MPH) hat die Herausforderungen für die stationäre Langzeitpflege während der Corona-Pandemie analysiert und Empfehlungen zu fünf Handlungsfeldern abgeleitet.

Mehr Informationen

News

Dank an Karin Tschanz für ihre Pionierarbeit

Karin Tschanz baute im Kanton Aargau die Ausbildung in Palliative Care auf und machte die Landeskirchen zu einem Kompetenzzentrum in diesem Gebiet. Nun geht die Theologin und Spitalseelsorgerin in Pension.

Mehr Informationen

News

«Es gilt, jetzt nicht lockerzulassen.»

Was sich Alt-Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf für ihr Lebensende wünscht und was Pro Senectute Schweiz mit palliative.ch verbindet, lesen Sie im Interview mit unserem Chefredaktor Christian Ruch.

Mehr Informationen

News

10 Jahre unermüdlichen Einsatz für die Fachzeitschrift palliative ch

Nebst seinen Tätigkeiten als Historiker, Soziologe, Politologe, Storyteller, Ritualgestalter, Referent, Journalist, Buchautor, Norden-Fan und Theaterinitiator plant, koordiniert und schreibt Christian Ruch seit 10 Jahren mit weiteren Mitgliedern der Redaktionskommission die Fachzeitschrift palliative ch.

Mehr Informationen

News

Giving Tuesday am 29. November 2022

Am weltweiten Tag des Gebens und der Grosszügigkeit dreht sich alles darum, zu geben und Guten zu tun. Weltweit machen unzählige Unternehmen, Organisationen und Privatpersonen mit, auch palliative.ch ist auf der Schweizer Plattform vertreten, damit Spenden gesammelt werden können.

Mehr Informationen

News

«Mit den heutigen Strukturen im Gesundheitswesen wird es nicht möglich sein, die zunehmende Anzahl sterbender Menschen angemessen zu betreuen.»

Was konkret müsste jetzt geschehen? Diese Frage stellte Medinside unserer Geschäftsführerin Renate Gurtner Vontobel.

Mehr Informationen

News

Dr. med. Tanja Fusi-Schmidhauser zur Privatdozentin an der Universität Genf ernannt

Wir gratulieren unserem langjährigen Mitglied herzlich zur Habilitation und bedanken uns gleichzeitig für ihr grosses Engagement innerhalb der Fachgesellschaft!

Mehr Informationen

News

Geschäftsbericht 2021/2022

Mehr Sichtbarkeit und Bekanntheit für die Anliegen und Angebote von Palliative Care!

Mehr Informationen

News

Zukunftstag auf der Geschäftsstelle

Anlässlich des Nationalen Zukunftstages am 10. November besuchten uns Aimee und Lynn auf der Geschäftsstelle und erhielten Einblick in die Palliative Care und die Tätigkeiten ihres Vaters, seiner Teamkolleginnen sowie Gesundheitsfachpersonen.

Mehr Informationen

News

BIGORIO Konferenz 2022: Assistierter Suizid und Palliative Care

Von Mittwoch bis Freitag, 2. bis 4. November, tagte die Arbeitsgruppe BIGORIO im Tessin. Dieses Jahr zogen sich die Fachpersonen ins Kloster zurück, um aus unterschiedlichen Disziplinen und Praxisfeldern heraus die relevanten Inhalte für die neuen BIGORIO-Guidelines «Assistierter Suizid» zu erarbeiten.

Mehr Informationen

News

Künstlerin Martina Strausak schenkt uns eines ihrer Werke

Das Thema Lebenszyklus als Schwerpunkt in der künstlerischen Arbeit: Martina Strausak erschafft Farben, Blumen und Jahreszeiten auf der Leinwand. Eines ihrer Kunstwerke hat sie nun uns geschenkt.

Mehr Informationen

News

Das Einmaleins der Pflegeheim-Medizin: Erfolgreicher Kursstart Ende Oktober mit dem Modul Geriatrie

30 Hausärztinnen und Hausärzte aus der ganzen Deutschschweiz besuchten das erste Modul Geriatrie des Fortbildungskurses Einmaleins der Pflegeheim-Medizin am 26./27. Oktober 2022 in Zürich.

Mehr Informationen

News

Interkantonaler Tag der betreuenden Angehörigen am Sonntag, 30. Oktober 2022

In der Schweiz ist eine von vier Personen eine betreuende Angehörige oder ein betreuender Angehöriger. Praktisch jede und jeder von uns kennt in seinem Umfeld jemanden, die/der betreuende Aufgaben wahrnimmt. Oder begleitet gar selbst eine Person, die in ihrer Gesundheit oder ihrer Selbstständigkeit beeinträchtigt ist.

Mehr Informationen

News

Jetzt anmelden: die Prüfungsdaten «Interdisziplinärer Schwerpunkttitel Palliativmedizin» 2023 sind online

Die strukturierte mündlich-praktische Prüfung wird jeweils an einem der vier Universitätsspitäler Bern, Zürich, Genf oder Lausanne durchgeführt.

Mehr Informationen

News

Welt Hospiz- und Palliative Care-Tag – 08. Oktober 2022

Am Samstag, 8. Oktober, findet der Welt Hospiz- und Palliative-Care-Tag statt. Das diesjährige Thema lautet: «Herzen und Gemeinschaften heilen».

Mehr Informationen

News

Professor Dr. Franziska Zúñiga ist vom Universitätsrat der Universität Basel zur neuen Professorin für Pflegewissenschaft, Schwerpunkt «Innovation in Care Delivery», berufen worden

Die Schweizerin trat ihre Professur am Institut für Pflegewissenschaft zum 1. September 2022 an.

Mehr Informationen

News

Der Schweizerische Nationalfonds SNF unterstützt die interdisziplinäre Studie des CHUV in Lausanne. Die Idee der Studie ist es, den Altruismus von Patientinnen und Patienten am Lebensende besser zu verstehen

Der Service de Soins Palliatifs et de Support am CHUV in Lausanne erhält vom SNF einen Beitrag in der Höhe von CHF 775'000.00. Damit wird eine wissenschaftliche Untersuchung finanziert, die die Bedeutung und die Motivation des Altruismus von Patientinnen und Patienten am Lebensende untersucht und damit die Auswirkungen auf ihr Wohlbefinden und ihre Lebensqualität (und das ihrer Angehörigen).

Mehr Informationen

News

Bevor ich sterbe: palliative zh+sh bringt das Gesellschaftsprojekt nach Winterthur

Was sind deine Wünsche und Anliegen an das Leben? Was willst du unbedingt noch verwirklicht haben? Das Thema Sterben soll mitten unter die Menschen kommen, dort, wo es hingehört: in unser Leben, in unserem Alltag. Das Projekt mit dem grossen, schwarzen Kubus regt an, sich mit Themen und Fragestellungen rund um unser Lebensende zu befassen.

Mehr Informationen

News

www.bag-blueprint.ch - Das BAG lanciert neue Plattform für Gesundheitsprojekte in der Schweiz

Die Plattform www.bag-blueprint wird vom Bundesamt für Gesundheit BAG betrieben und lebt vom Engagement der Akteure. Aktuell umfasst die Sammlung rund 200 Beispiele aus den Fachbereichen betreuende Angehörige, Demenz, Interprofessionalität, Palliative Care und Suizidprävention. Fachpersonen und Multiplikatoren und Multiplikatorinnen aus Gesundheit, Sozialem, Bildung und Verwaltung sowie […]

Mehr Informationen

News

Anerkennung weiterer Weiterbildungsstätte

Am 11. August 2022 erteilte palliative.ch dem CHUV Lausanne die Anerkennung als Weiterbildungsstätte in Palliative Care. Damit folgt das CHUV dem Universitären Zentrum für Palliative Care Inselspital, dem Kantonsspital Graubünden und dem Spital Männedorf.

Mehr Informationen

News

Dr. Emmanuel Tamchès erhält den Exzellenzpreis der Universität Lausanne für die Betreuung und Unterstützung von Studierenden

Dr. Emmanuel Tamchès ist eine Schlüsselfigur in der Ausbildung der medizinischen Fakultät für Palliativmedizin. Er hat eine auf dieses Thema zugeschnittene Lernumgebung geschaffen und konfrontiert die Studierenden mit den Herausforderungen von Leben und Tod.

Mehr Informationen

News

MiGeL: Wann sind Pflegehilfsmittel medizinisch notwendig und wann sind sie «nice to have»?

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) hat vergangene Woche die Liste C der Mittel- und Gegenständeliste (MiGeL) veröffentlicht. Es handelt sich dabei um eine Positivliste. Die Kosten für Produkte, die nicht auf der Liste figurieren, werden ab dem 1. Oktober 2022 nicht mehr von den Krankenversicherern direkt vergütet. Medinside sprach mit unserer Pflegewissenschaftlerin Catherine Offermann und holte […]

Mehr Informationen

News

Erfolgreiches erstes Kickoff: Interprofessionelles Netzwerk Langzeitpflege und Palliative Care

Das Kickoff Langzeitpflege und Palliative Care vom 6.9. in Zürich war ein voller Erfolg – auch dank der kompetenten Vorbereitung und Moderation der beiden Pflegeexpertinnen Nadia Hecht (Feldheim Reiden) und Sabine Millius (Neumünster Zürich). 24 Pflegefachpersonen, eine Ärztin sowie ein Seelsorger aus der ganzen Schweiz haben aktiv zusammen diskutiert und beschlossen, das Netzwerk inskünftig […]

Mehr Informationen

News

Mitten im Leben stehen und an andere denken. Aus Solidarität – Fördermitglied werden!

Mit Ihrer Stimme als Fördermitglied erhalten wir mehr Kraft und politisches Gewicht. Wir engagieren uns als Fachgesellschaft prominent für Palliative Medizin, Pflege und Begleitung zu relevanten Themen, nehmen Einsitz in nationalen Gremien und engagieren uns dafür, dass Palliative Care schweizweit allen Menschen zur Verfügung steht – unabhängig von Diagnose, Alter und Wohnort.

Mehr Informationen

News

Erstmals seit 2019 veranstaltet die Forschungsplattform Palliative Care Schweiz wieder einen grossen nationalen Forschungstag

Es geht um Austausch und Diskussion, entsprechend breit sind die Themen. Gemeinsam sollen über den Tellerrand des Alltags hinaus kreative Lösungen reflektiert und entwickelt werden. Referierende aus allen Landesteilen konnten für diesen wichtigen Tag gewonnen werden.

Mehr Informationen

News

Eindrückliche Einblicke in die Palliative Care-Arbeit im Raum Luzern

Die Aktivitäten und Projekte unserer Sektionen zu kennen ist zentral: Letzte Woche besuchten unsere Präsidentin Marina Carobbio und Geschäftsführerin Renate Gurtner Vontobel Palliativ Luzern. Geschäftsführerin Patrizia Kalbermatten stellte zusammen mit Projektleiter Giacun Capaul das Projekt SMPCD – Spezialisierter Mobiler Palliative-Care-Dienst Kanton Luzern – vor, welches auf die Verknüpfung […]

Mehr Informationen

News

Summer School in Palliative Medicine - Die Palliativmedizin versammelte sich zum siebten Mal im Loewenberg Zentrum in Murten

Zwei intensive Summer School-Tage voller hochkarätiger wissenschaftlicher Vorträge auf dem Gebiet der Palliativmedizin sind zu Ende gegangen. Über 80 Teilnehmende, das Organisationskomitee und die Organisatorin, palliative.ch blicken auf eine gelungene Peer-to-Peer-Veranstaltung zum fachlichen Austausch, Networking und wichtigen Impulsen zurück. Die achte Ausgabe ist bereits in Planung. […]

Mehr Informationen

News

Interdisziplinärer Schwerpunkttitel in Palliativmedizin: Erfolgreich bestandene Prüfungen

Ein Meilenstein in der Palliativmedizin: Die ersten drei Ärztinnen und Kandidatinnen für den Interdisziplinären Schwerpunkttitel in Palliativmedizin haben ihre Prüfung erfolgreich bestanden.

Mehr Informationen

News

Zu Gast bei Markus Minder, Ärztlicher Leiter und Chefarzt im Zentrum für Altersmedizin und Palliative Care und Vizedirektor des Spitals Affoltern

Zahlreiche Pionierinnen und Pioniere haben die Palliative Care in der Schweiz auf den Weg gebracht. In ihre Fussstapfen tritt nun die nächste Generation, die wir in einer neuen Serie etwas näher vorstellen möchten. Markus Minder verrät uns, wie er zur Palliative Care kam und warum ihn die breite Unterstützung, der Zusammenhalt und die Solidarität aus der Palliative-Care Community für das Spital […]

Mehr Informationen

News

Jetzt im Druck und bald im Briefkasten - die aktuelle Ausgabe unserer Fachzeitschrift palliative ch

Die aktuelle Ausgabe widmet sich dem Thema «Allgemeine Palliative Care – immer wichtiger, aber noch ausbaufähig»

Mehr Informationen

News

Palliative Networking - Erfolgreiches erstes Netzwerktreffen in der Romandie

Das erste von palliative.ch organisierte Netzwerktreffen der Romandie (Réseau EMSP, équipes mobiles de soins palliatifs, intra et extra hospitalières) fand im CHUV in Lausanne statt.

Mehr Informationen

News

Buchtipp: «C’EST LA VIE. UNTERWEGS MIT ZWEI PIONIEREN DER PALLIATIVE CARE»

Fachkompetenz, Empathie und Patientenzentrierung, Beharrlichkeit und die Bereitschaft, eine Extrameile zu laufen - das sind die Merkmale einer Pionierin / eines Pioniers der Palliative Care, wie Rebekka Haefeli in ihrem neuen Buch aufzeigt.

Mehr Informationen

News

Palliaviva, die Stiftung erhält erneut das Qualitäts-Label Qualitépalliative

Der eben eingetroffene Bericht bescheinigt der Stiftung, dass 96 Prozent der geforderten Kriterien erreicht wurden.

Mehr Informationen

News

Die Registrierung für die Summer School in Palliative Medicine (29. und 30. Juni 2022) schliesst am 25. Mai. Die diesjährige Ausgabe findet traditionellerweise wieder im Conference Center Loewenberg in Murten statt

Ein Angebot für Ärztinnen und Ärzte, die auf dem Gebiet der spezialisierten Palliativmedizin arbeiten.

Mehr Informationen

News

Ostern ist das Fest der Hoffnung, des Kraftschubs durch Erneuerung im Glauben, das Fest des Auf-(er)stehens gegen Resignation und Hoffnungslosigkeit

In dieser Zeit des Krieges in der Ukraine besinnen wir uns noch stärker auf unsere inneren Werte und auf das, was uns wichtig und kostbar ist – im Leben wie im Sterben.

Mehr Informationen

News

Positive Signale aus der Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich. Für die Abteilungen Akutgeriatrie und Palliativmedizin der Villa Sonnenberg (Spital Affoltern) besteht weiterhin Hoffnung

Sterben, Tod und Trauer: Im Monat März durften wir spannende Reportagen lesen und philosophischen Gesprächen lauschen. Da war aber auch eine aktuelle Nachricht, welche palliative zh+sh und die gesamte Fachwelt besonders intensiv beschäftigte und die gemäss dem Tagesanzeiger vom 6. April 2022 eine positive Wende erfahren könnte. Mehr Detailinformationen in der Medienschau März 2022.

Mehr Informationen

News

Ein Leuchtturm der Spezialisierten Palliativmedizin soll verschwinden: Die Zürcher Gesundheitsdirektorin Natalie Rickli präsentierte Mitte März die Zürcher Spitalplanung 2023 – in Affoltern sollen 12 Palliativbetten gestrichen werden

Ein falsches Signal zur falschen Zeit? Oder die berechtigte Frage, warum die Alterung unserer Gesellschaft nicht in die Entscheidungsfindung einfliesst.

Mehr Informationen

News

Die Seelsorge im Gesundheitswesen gründet einen Berufsverband

Der neue Berufsverband ist überkonfessionell orientiert und strebt eine schweizweite Vernetzung der Seelsorgenden im Gesundheitswesen über die Sprachgrenzen hinweg an.

Mehr Informationen

Medienmitteilungen

Tag der Kranken 2022 - Das Leben lieben und leben, am 6. März 2022

Am 6. März 2022, dem «Tag der Kranken», finden in der ganzen Schweiz Veranstaltungen und Aktionen statt. Das Motto «Lebe dein Leben» soll dazu anregen, den Blick auf das Positive zu richten sowie kranke und gesunde Menschen ermutigen, aktiv auf andere zuzugehen und sich im Rahmen der eigenen Möglichkeiten Gutes zu tun. Denn bei uns allen können Ereignisse wie Krisen, Krankheiten oder das nahende […]

Mehr Informationen

News

Tag der Kranken am 6. März 2022 - Das Leben lieben und leben

Das Leben lieben und leben - Unter diesem Motto findet am 6. März 2022 der jährliche Tag der Kranken statt. Mit dem diesjährigen Motto möchten wir dazu anregen, den Blick auf das Positive zu richten sowie kranke und gesunde Menschen ermutigen, aktiv auf andere zuzugehen und sich im Rahmen der eigenen Möglichkeiten Gutes zu tun.

Mehr Informationen

News

Neuer CAS: Pädiatrische Palliative Care

Das Kompetenzzentrum Pädiatrische Palliative Care wird im Herbst 2022 über die Medizinische Fakultät der Universität Zürich einen ersten Zertifikatsstudiengang CAS Pädiatrische Palliative Care anbieten.

Mehr Informationen

News

Video «Hallo & Tschüss» - Ideen für den Umgang mit der Diagnose «unheilbar krank»

Die Psychologin Michèle Bowley leidet unheilbar an Krebs und setzt sich unglaublich energiegeladen, aufgestellt und intensiv für ein positives, selbstgestaltetes Leben – immer – aber ganz besonders am Lebensende ein.

Mehr Informationen

News

Ansprache Anne Lévy am Nationalen Palliative Care Kongress 2021

Anne Lévy, die Direktorin des Bundesamtes für Gesundheit, teilt anlässlich des Natiolalen Palliative Care Kongresses die Überlegungen des Bundesrates und des BAG zur Palliative Care mit Ihnen.

Mehr Informationen

News

Impressionen Nationaler Palliative Care Kongress 2021

Mit der Durchführung des Nationalen Palliative Care Kongress 2021 in Präsenz hatten wir angesichts der Pandemieentwicklung das Glück auf unserer Seite und entsprechend war der Erfolg: Inspirierende Referate, grossartige Begegnungen und Wiedersehen, bereicherndes Networking, Inputs und Feedbacks, welche für die tägliche Arbeit rund um Palliative Care motivieren. 

Hier finden Sie erste Impressionen […]

Mehr Informationen

Medienmitteilungen

Nationaler Palliative Care Kongress 2021

Am 24. November 2021 eröffnet die Tessiner Ständerätin Marina Carobbio Guscetti im Kongresshaus in Biel den zweitägigen nationalen Palliative Care Kongress. Unter dem Motto «Was ist der Wert von Palliative Care?» greift die Fachgesellschaft palliative.ch eines der zentralsten Themen der Palliative Care auf. Der Kongress bietet über 550 Fachpersonen aus der ganzen Schweiz eine Plattform für […]

Mehr Informationen

News

Geschäftsbericht 2020/2021

«Palliative Care betrifft unsere Haltung und Werte zum Leben und zum Sterben. Ein Veränderungsprozess, der die breite Unterstützung unserer Gesellschaft verdient.»

Christian Baer Kassier palliative.ch

Lesen Sie hier unseren Geschäftsbericht 01. Juli 2020 bis 30. Juni 2021. (pdf)

Mehr Informationen

News

palliative.ch unterstützt die Pflegeinitiative

Die Qualität der Pflege in der Schweiz ist bedroht. Derzeit sind 11’000 Stellen in der Pflege unbesetzt und bis 2029 braucht es weitere 70’000 neue Pflegende. Zudem verlassen 4 von 10 Pflegenden ihren Beruf frühzeitig. Mit einem JA zur Pflegeinitiative wird die Pflegequalität gesichert.

Weitere Informationen

Mehr Informationen

Medienmitteilungen

Welt Hospiz- und Palliative Care-Tag – 09. Oktober 2021

Tod, Sterben und Trauer - diese Themen rückten  während der vergangenen Monate der Corona-Pandemie vermehrt ins Zentrum. Der Welt Hospiz- und Palliative Care-Tag stellt die Behandlung und Begleitung von unheilbar kranken Menschen und ihren Angehörigen in den Fokus. Der diesjährige Tag trägt das Motto «Niemanden zurücklassen – Gerechtigkeit beim Zugang zur Palliativversorgung». palliative ch […]

Mehr Informationen

Actualités, News, News

Neuauflage Handbuch Palliativmedizin

Die 4. Auflage des seit Jahren erfolgreichen Werkes wurde von einem neuen Herausgeberteam vollständig überarbeitet und erweitert.

Das Handbuch wurde ganz im Sinne der Interprofessionalität von unterschiedlichen Experten aus verschiedensten Berufsfeldern verfasst. Es soll dazu beitragen, die neuesten Erkenntnisse der Palliativmedizin in die tägliche Praxis umzusetzen sowie Fachpersonen in ihrem […]

Mehr Informationen

Actualités, News, News

Interview mit Prof. Sophie Pautex, Palliativmedizinerin, Genf in der Schweizerischen Ärztezeitung

In der Serie «Horizonte» stellt die SÄZ Medizinerinnen und Mediziner ­vor, die ausser­gewöhnliche Berufsrichtungen eingeschlagen haben. Im ­aktuellen Beitrag gibt ­Sophie Pautex Auskunft über ihr Wirken als Leiterin des Service de médecine ­palliative an den Hôpitaux universitaires de Genève (HUG).

Zum Interview

Mehr Informationen

Actualités, News, News

Schlussbericht - Palliative Care: Erkenntnisse aus der Corona-Pandemie

Bei einer Pandemie mit Symptomen und einer schnellen, gehäuften Sterblichkeit, muss das «Leben zu Ende», d.h. das Sterben mitgedacht und die Bedeutung einer optimalen medizinischen, psychosozialen und spirituellen Begleitung der schwerstkranken Menschen und ihrer Angehörigen entsprechend gewichtet werden. Dabei spielt Palliative Care eine zentrale Rolle: Um belastende Symptome zu lindern, bei der […]

Mehr Informationen

Medienmitteilungen

Motion 20.4264 «Für eine angemessene Finanzierung der Palliative Care» wurde angenommen

Nach dem Ständerat ist sich auch der Nationalrat einig, dass die Palliativversorgung schweizweit gefördert werden muss. Gemäss Schätzungen von Bund und Kantonen würde bereits heute für zwei Drittel aller Todesfälle eine Palliative Care Versorgung benötigt. Aktuell haben insbesondere Menschen, die nicht an einer Krebserkrankung leiden, keinen ausreichenden Zugang zu Palliative Care. Nur 12% der […]

Mehr Informationen

Actualités, News, News

Universität Bern verleiht Dr. Sofia Carolina Zambrano Titel der Assistenzprofessorin

Ein Meilenstein am Universitären Zentrum für Palliative Care: Die Universität Bern verlieh Dr. Sofia Carolina Zambrano der Titel der Assistenzprofessorin. Die ausgebildete Psychologin, bisher PostDoc am Universitären Zentrum für Palliative Care in Kooperation mit dem Institut für Sozial- und Präventivmedizin ISPM der Universität Bern, widmet sich in ihrer Forschungsarbeit seit Jahren dem Umgang […]

Mehr Informationen

Actualités, News, News

Video «Die Bedeutung des Sterbens»

palliative ch zeigt im neuen Video auf, wie die Bedeutung des Sterbens in den Pflegeheimen zugenommen hat. Prof. Ralf Jox, Dr. Eve Rubli und Frau Guilliéron, Angehörige eines an Covid-19 verstorbenen Patienten, drücken in emotionalen und tiefgreifenden Gedanken aus, wie Sie dies erlebt haben.

Hier gelangen Sie zum Video.

Mehr Informationen

Actualités, News, News

Interview mit Marina Carobbio Guscetti - «Palliative Care gehört für mich zur Grundversorgung!»

Mehr Informationen

Communiqués de presse, Comunicati per i media, Medienmitteilungen

palliative.ch begrüsst Postulatsbericht «Bessere Betreuung und Behandlung von Menschen am Lebensende» des Bundesrates

palliative ch erachtet es als zwingend, den im Postulatsbericht aufgezeigten Lücken Massnahmen entgegen zu setzen, welche zu einer deutlichen Verbesserung der Betreuungs- und Behandlungsqualität von Menschen am Lebensende führen – und zwar stationär wie auch ambulant.

Zur Medienmitteilung (pdf)

Mehr Informationen

Medienmitteilungen

Palliativversorgung von im Spital Verstorbenen in der Schweiz noch unzureichend

Jährlich sterben in der Schweiz rund 40% der Menschen im Spital. Schwerkranke sterben mehrheitlich dort. 2018 waren es 25’977 Personen und nur gerade 3’070 von diesen im Spital Verstorbenen erhielten bei ihrer letzten Hospitalisation eine palliativmedizinische Komplexbehandlung oder spezialisierte Palliative Care. Am häufigsten werden Tumorpatientinnen und -patienten palliativ behandelt – Menschen […]

Mehr Informationen

Spenden Sie jetzt