Maturarbeit «Im Angesicht des Todes»

Sara porträtierte anlässlich ihrer Maturarbeit «Im Angesicht des Todes» 5 Menschen, die täglich mit dem nahenden Tod konfrontiert sind: Eine Palliative-Care-Patientin, einen Palliative-Care-Patienten, eine Angehörige, eine Hospiz-Ordensschwester sowie eine Pfarrerin/Spitalseelsorgerin.

Die spannende Arbeit wird abgerundet mit dem persönlichen Fazit von Sara: «Wir müssen übers Sterben sprechen. Politiker*innen sollen mehr Mittel für die Unterstützung in der Palliative Care bereitstellen. Es soll mehr Kapazität für die Betreuung der Hinterbliebenen geschaffen werden. Wir alle können jederzeit mit dem Tod konfrontiert werden. Die Auseinandersetzung mit dem Tod schärft die Sicht auf das Wesentliche im Leben – weg von der Oberflächlichkeit und zu mehr Tiefe und bewusster Wahrnehmung des Schönen.»

Sara stellt die Maturarbeit, die darin gewonnenen Eindrücke und Reflexionen, allen Interessierten zur Verfügung. Die Maturarbeit kann hier als PDF gedownloaded und gelesen werden.

Herzlichen Dank an Sara für die Aufarbeitung dieses Themas, die Bereitstellung der Arbeit und ihre Worte.