Selezione lingua: DE FR IT  EN
Pagina: PUBBLICO  PROFESSIONISTI     
 

 
Le cure palliative rafforzano l'autodeterminazione

L'autodeterminazione rispecchia un'esigenza della nostra società. Anche se si è affetti da una malattia grave o nell'ultima fase della vita, vogliamo decidere autonomamente e partecipare alle decisioni. Dato che alleviano le sofferenze e offrono ai malati una rete di assistenza stabile, le cure palliative contribuiscono a rafforzare l'autodeterminazione nella fase finale della vita.   
»di più

17. Oktober bis 01. Dezember 2016

palliative bern lanciert eine Wanderausstellung zum Thema Palliative Care. Die Wanderausstellung hat zum Ziel, die Öffentlichkeit zu sensibilisieren, den Aufbau und die Vernetzung lokaler Netzwerke in der Palliative Care zu fördern sowie die Angebote in den Regionen bekannt zu machen.

»mehr

Telefonische Notfallberatung für Palliativpatienten

kompetent – kostenlos – rund um die Uhr

Das Pallifon ist eine telefonische Notfallberatung für Palliativpatienten, ihre Angehörigen und Betreuungspersonen.

Newsletter
Webseite

 
Palliative Care stärkt die Selbstbestimmung

Selbstbestimmung entspricht einem Bedürfnis unserer Gesellschaft. Auch bei schwerer Krankheit, auch am Lebensende, möchten wir im Bezug auf die Behandlung und Betreuung selber entscheiden und mitbestimmen. Indem Palliative Care Leiden lindert und unheilbar kranken Menschen ein stabiles Betreuungsnetz bietet, trägt sie dazu bei, die Selbstbestimmung am Lebensende zu stärken.

»mehr

Das sanfte Sterben - Palliative Care in der Schweiz

Das Bundesamt für Gesundheit geht davon aus, dass dereinst zwei Drittel aller Sterbenden auf die eine oder andere Weise Palliative Care in Anspruch werden nehmen. Doch was heisst das konkret?

4-teilige SRF 10vor10-Serie
»Sendung auf srf.ch ansehen

 

Das sanfte Sterben - Palliative Care in der Schweiz

Das Bundesamt für Gesundheit geht davon aus, dass dereinst zwei Drittel aller Sterbenden auf die eine oder andere Weise Palliative Care in Anspruch werden nehmen. Doch was heisst das konkret?

4-teilige SRF 10vor10-Serie
»Sendung auf srf.ch ansehen

Das sanfte Sterben - Palliative Care in der Schweiz

Das Bundesamt für Gesundheit geht davon aus, dass dereinst zwei Drittel aller Sterbenden auf die eine oder andere Weise Palliative Care in Anspruch werden nehmen. Doch was heisst das konkret?

4-teilige SRF 10vor10-Serie
»Sendung auf srf.ch ansehen

Neue Plattform für Palliative Care lanciert

Bern, 29.05.2015 - Der Dialog Nationale Gesundheitspolitik hat an seiner heutigen Sitzung beschlossen, die «Nationale Strategie Palliative Care» in eine Plattform zu überführen. Damit werden die Bestrebungen weitergeführt, allen Menschen in Palliativpflege Zugang zu qualitativ guten Angeboten zu sichern. Zudem haben Bund und Kantone einen Bericht zur psychischen Gesundheit in der Schweiz verabschiedet und die Diskussion zu den Herausforderungen in der Langzeitpflege aufgenommen.

»mehr

qualitépalliative

Im Rahmen der Nationalen Strategie Palliative Care des Bundes wurde palliative ch beauftragt, diesen Qualitätsprozess weiter voranzubringen und auf eine breitere Basis zu stellen. Zu diesem Zweck wurde am 16. März 2010 der Schweizerische Verein für Qualität in Palliative Care gegründet. Mitglieder des Vereins sind neben palliative ch auch die Schweizerische Krebsliga, Curaviva und engagierte Einzelpersonen.

»mehr


Zertifizierte Institutionen qualitépalliative

Welche Institutionen den Qualitätskriterien von palliative ch entsprechen und von qualitépalliative mit dem Label «Qualität in Palliative Care» zertifiziert wurden, erfahren Sie 
»hier