Sprachen: DE FR IT  EN
Bereich: PUBLIKUM  FACHWELT     
 

FachgesellschaftZeitschriftPartnerSpendenMitglied werden


GeschäftsstelleKontaktImpressum

 
Mitglied werden

palliative ch: gemeinsam + kompetent

Palliative Care hat in den vergangenen Jahren stark an Bedeutung gewonnen und wird sich, insbesondere durch die stetig wachsende Lebenserwartung, als Behandlungskonzept für chronisch oder unheilbar kranke Menschen weiter etablieren.

Aktivmitglied von palliative ch kann werden, wer regelmässig auf dem Gebiet von Palliative Care tätig ist und den in Art. 5 der vorliegenden Statuten definierten Zielen beipflichtet. Institutionen, welche dieselben Bedingungen erfüllen, können Kollektivmitglied werden¹.

palliative ch zählt als multiprofessionelle Fachgesellschaft heute bereits rund 2300 Aktivmitglieder aus den Berufsgruppen Ärztinnen und Ärzte, Pflegefachpersonen, Physiotherapeuten,  sowie aus dem psychosozialen-seelsorgerischen Bereich (Sozialarbeitende, Seelsorger). Der Mitgliederbestand wächst kontinuierlich und umfasst Einzel- und Kollektivmitglieder. palliative ch hat sich unter anderem zum Ziel² gesetzt:

  • die Verbreitung qualitativ hochstehender Palliative Care in der Schweiz weiter zu fördern
  • den Zugang betroffener Menschen und ihrer Angehörigen zu Palliative Care zu verbessern
  • die Qualität von palliativer Medizin, Pflege und Begleitung professionell zu fördern und zu sichern
  • die Aus-, Fort- und Weiterbildung in Palliative Care sowie die Forschung zu fördern
  • politische Entscheidungsträger, Behörden,  über die Vorteile von Palliative Care zu informieren
  • Lösungen für eine angemessenere Entschädigung von Leistungen im Bereich Palliative Care zu suchen

 

palliative ch: Mehrwert für Aktivmitglieder

Werden Sie Aktivmitglied von palliative ch oder empfehlen Sie Ihnen bekannten Fachpersonen oder Institutionen eine aktive Mitgliedschaft bei palliative ch                      

Je mehr in Palliative Care tätige Fachleute und Institutionen bei palliative ch Mitglied sind, desto  grösser ist das Gewicht der Fachgesellschaft im Bereich der Interessenvertretung gegenüber politischen Entscheidungsträgern und den Gesundheitsberufen.

palliative ch wird auf nationaler Ebene von den politischen Entscheidungsträgern als Fachgesellschaft für Palliative Care anerkannt. Die kantonalen Gesundheitsdirektionen arbeiten mit den Sektionen von palliative ch zusammen.



Aktivmitglieder:

  • haben Zugang zum Nationalen Netzwerk von palliative ch – der Plattform für persönliche Kontakte unter Palliative-Care Fachleuten
  • erhalten einen elektronischen Newsletter mit aktuellen Informationen von palliative ch und aus der Nationalen Strategie für Palliative Care
  • erhalten die Fachzeitschrift «palliative ch» mit hochstehenden Fachartikeln in den Schweizer Landessprachen und Informationen aus der Palliative Care Szene Schweiz
  • erhalten eine vergünstigte Teilnahme an der Nationalen Palliative-Care-Tagung mit hochstehenden themenspezifischen Weiterbildungsangeboten
  • erhalten eine vergünstigte Teilnahme am Kongress der «European Association for Palliative Care» (EAPC)
  • haben die Möglichkeit, sich auf regionaler (Sektionen palliative ch) oder nationaler Ebene (palliative ch) Ebene aktiv für die Entwicklung von Palliative Care zu engagieren
  • haben die Möglichkeit, an den von den Sektionen von palliative ch organisierten Aktivitäten teilzunehmen

¹Wortlaut der Statuten von palliative ch 
²Zweck gemäss Statuten von palliative ch
 

 

Anmeldung

Ich möchte / wir möchten:  

»Einzelmitglied werden (Fachpersonen in Palliative Care)

»Kollektivmitglied werden (in Palliative Care tätige Institutionen)