Weiterbildung Medizinische Onkologie

Das revidierte Weiterbildungsprogramm der Medizinischen Onkologie sieht per 1. Juli 2021 diverse Anpassungen vor. Eine davon betrifft die Palliativmedizin, welche im neuen Curriculum einen bedeutenderen Stellenwert bekommt. Bis anhin war einzig der Nachweis des Basiskurses in Palliativmedizin vorgesehen. Neu schafft die Schweizerische Gesellschaft für Medizinische Onkologie die Möglichkeit, dass bis zu 12 Monaten Tätigkeit als Assistenzärztin oder Assistenzarzt in Palliativmedizin im Rahmen des Wahljahres anerkannt werden. Diese Option ist auf die von palliative ch zertifizierten Institutionen (mit Label von qualitépalliative) eingeschränkt.

Die Weiterbildungszeit in spezialisierter Palliative Care wird mittels eines Formulars, welches von der Leiterin/dem Leiter der Weiterbildungsstätte sowie von der Geschäftsstelle palliative ch unterschrieben wird, bescheinigt.

Download Bescheinigung Weiterbildungszeit in Palliativmedizin