Sprachen: DE FR EN  IT
Bereich: FACHWELT  PUBLIKUM     
 

Aus-, Weiter- und FortbildungQualität


ForschungTarife
Best Practice

 

Aus-, Weiter- und Fortbildung

Aufgabe der Arbeitsgruppe Swiss Educ ist es, Rahmenbedingungen zu erarbeiten, die es erlauben, dass sich die Aus-, Fort- und Weiterbildung in Palliative Care entwickelt.    

Die Mitglieder der Arbeitsgruppe SwissEduc sind in unterschiedlichen Rollen und Funktionen im laufenden Diskurs von Bildungsanbietern und –politikern zu Fragen rund um Aus-, Fort- und Weiterbildungen in Palliative Care eingebunden.


Folgende Dokumente wurden erarbeitet und stehen zur Verfügung:

  • Der Kompetenzenkatalog für das Niveau B2 für die Berufsgruppen:
    Ärztin oder Arzt, Pflegende, PsychologInnen, Sozialarbeitende, Seelsorgende sowie Kunst- und MusiktherapeutInnen   
    kann hier eingesehen und heruntergeladen werden


Die laufenden Arbeiten sind:

  • Periodische Überarbeitung von Grundlagendokumenten
  • Erarbeitung des Kompetenzenkataloges für das Niveau C
  • Ausloten von Varianten zur Akkreditierung von Ausbildungen in Palliative Care  

In diesem Zusammenhang hält die Arbeitsgruppe SwissEduc fest, dass die Anerkennung oder Akkreditierung von Ausbildungen nicht zu ihren Aufgaben gehört. Diese Fragen müssen von den zuständigen Organen bearbeitet werden.

Dasselbe gilt für Äquivalenzprüfungen von Ausbildungen für Fachpersonen. Dieser Prozess sowie die erforderlichen Dokumente werden durch die zuständige Stelle festgelegt. In der Regel sind dies der Bund, die Kantone oder die Trägerschaften der Berufsprüfungen oder höheren Fachprüfungen.

Aus diesen Gründen sieht die Arbeitsgruppe SwissEduc davon ab, Bildungsangebote und Lehrgänge im Kontext Palliative Care auf der Website von palliative ch aufzulisten.


Zukünftige Arbeiten

In Zusammenarbeit mit den entsprechenden Partnern sollen die Kompetenzenkataloge für die Niveaus A1, A2 und B1 erarbeitet werden.



Mitarbeit in der Gruppe SwissEduc

Wenn Sie an einer Mitarbeit in der multiprofessionellen Arbeitsgruppe interessiert sind, schicken Sie bitte Ihr Curriculum vitae und ein Motivationsschreiben an swisseduc@palliative.ch. Sie dürfen auch gerne als Gast an einer unserer Sitzungen teilnehmen.



Kernkompetenzen in der Palliative-Care-Ausbildung

Bericht von Claudia Gamondi (Link zur externen Seite auf dem EAPC-Blog; Englisch)

EPAC

Whitepaper: Kernkompetenzen in der Palliativversorgung



Nationale Webseiten zum Thema

Nationale Strategie Palliative Care «Teilprojekt Bildung»

Bundesamt für Berufsbildungund Technologie BBT

Bildungsplatform Westschweiz alfsp.ch

 

Dokumente

Kompetenzen für Spezialisten in Palliative Care (PDF)

Themenheft: Edukation – Education – Educazione, «palliative-ch» 02/2008 (PDF)

Mitglieder der Arbeitsgruppe SwissEduc (PDF)