2020 - Internationales Jahr der Pflegenden und Hebammen

Brigitta Widmer:

 «Ich wünsche mir, dass wir genügend Zeit haben, um individuell auf die Kinder eingehen zu können.»

Interview mit Brigitta Widmer, Pflegefachfrau, Stiftung Joël Kinderspitex

Brigitta Widmer zeigt zusammen mit Jaime und ihrer Familie die Bedeutsamkeit von Palliative Care bei schwerkranken Kindern.

2020 - Internationales Jahr der Pflegenden und Hebammen

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Genf hat das Jahr 2020 als weltweites Jahr der professionell Pflegenden und Hebammen ausgerufen. Anlass dafür ist der 200. Geburtstag von Florence Nightingale.

Damit wird die Bedeutung betont, Pflegende gut auszubilden, in Rekrutierungs- und Personalbindungsstrategien zu investieren und Hürden in der Entwicklung einer fortschrittlichen Rolle der Pflegenden zu beseitigen. Pflegende spielen auch in unserer Palliative Care eine zentrale Rolle: Denn ohne Pflege keine Palliative care. Deshalb wird palliative ch im Jahr 2020 zwölf Porträts von Pflegenden präsentieren und damit ihre Beweggründe und ihre Motivation für ihr Engagement aufzeigen.